Scroll

Kann man Ihnen vertrauen?

Nie ohne mein SSL-Zertifikat: Webseiten sollten in Zukunft eine  Sicherheitsverschlüsselung haben

"Dies ist keine sichere Verbindung". Hoppla, von solchen Seiten lässt man beim Surfen besser die Finger, oder? Dabei muss eine so gekennzeichnete Seite gar kein echtes Sicherheitsrisiko darstellen. Allerdings werden unverschlüsselte Webseiten zunehmend von den Browsern pauschal als unsicher eingestuft. Ihre vielleicht auch?

Grünes Licht für mehr Sicherheit im Web

Als sicher gelten Webseiten, die eine SSL-Verschlüsselung haben. Man erkennt sie an dem https:// in der Adresszeile des Browsers. Außerdem erscheint dort ganz links ein kleines Vorhängeschloss – abschlossen, also sicher. Je nach verwendetem SSL-Zertifikat erscheinen die Adressen manchmal auch in grüner Schrift.

Die SSL-Sicherung sorgt für die Authentifizierung, die vertrauliche Ende-zu-Ende-Datenübermittlung und den Schutz der übermittelten Daten zwischen Browser und Server. So wird sichergestellt, dass das, was übermittelt werden soll, korrekt ist und zwischen den richtigen Partnern übertragen wird.

Wer braucht denn sowas?

Rechtlich verbindlich wird die Verwendung von SSL-Zertifikaten dann, wenn die Webseite persönliche Daten erfasst, also bei

  • Kontaktformularen
  • Shops
  • Wenn Sie aus sonstigen Gründen sensible Kundendaten verwalten

Selbst wenn für Sie die Verwendung von SSL nicht verpflichtend ist, hat es durchaus auch Vorteile, sich ein solches Sicherheitszertifikat zu besorgen, auch wenn es ein paar Euro kostet.

Auf Nummer sicher? Besser ist das.

SSL-Zertifikate schützen Ihre Webseite nicht nur davor, als unsicher eingestuft zu werden, sondern bieten darüber hinaus konkrete weitere Vorteile:

  • sinkendes Risiko, dass Ihre Seite missbraucht wird
  • mehr Vertrauens in Ihre Webseite und dadurch in Ihre Marke
  • mehr Kundenkontakte
  • besseres Google-Rankings und der Suchresultate
  • mehr Webseitenbesucher

Lauter gute Gründe also, mit einem SSL-Zertifikat zu zeigen, dass Ihre Webseite vertrauenswürdig ist. Welche der erhältlichen Zertifikate für Sie das richtige ist, finden wir gemeinsam heraus. Wir beraten Sie gern.

Kontakt